Glas-Juwelen

fluehli glas

Flühliglas aus dem 18. und 19. Jahrhundert
Die Ausstellung führt zu den Ursprüngen der Glasi Hergiswil in die Entlebucher Wälder.
Im 18. und 19. Jahrhundert entstanden dort in entbehrungsreicher Arbeit die so genannten Flühli-Gläser.
Die Ausstellung zeigt die weltweit grösste Sammlung dieser historisch wertvollen Gläser.
Auch ist eine Tonbildschau integriert. Den roten Knopf drücken und los geht's. Sie können sich auf die «Studäburdeli» setzen und so entspannt der spannenden Geschichte über Flühli-Glas erfahren.
Der Eingang zur Ausstellung befindet sich auf der Zuschauertribüne, wo den Glasbläsern bei der Arbeit zugeschaut werden kann.
Eintritt frei

bg Image
Back to top