Der Glasturm

Am 12. April wurde das letzte Element vom 20 Meter hohen Jubiläums-Glas-Turm montiert.

Anlässlich des Jubiläums-Anlass am 13. Mai wurde der Turm eingeweiht.
Broschüre 200 Jahre Glasi Hergiswil
«Der Glasturm»

Robert Niederer sieht im Turm ein würdiges Denkmal für die Gründer der Glasi (Familien Siegwart) und für die Zeit, in welcher in zwei Generationen Niederer eine Glashütte entstand, welche weltweit wohl einzigartig ist.

Der 20 Meter hohe Turm steht direkt vor der Glasi am See. Die Hülle des Turms besteht aus rund 700 Glasplatten, welche von Hand in der Glasi gegossen wurden. Die Glasi dankt den einheimischen Unternehmen fürdie tolle Zusammenarbeit:

Boog Leuenberger + Partner, Architekten
CES Bauingenieure
Werner Keller, Metallbau
Poli Bau, Bauunternehmung

Der Glasi-Turm kann nicht bestiegen werden. Hingegen kann man im Innern durch Kaleidoskope die Landschaft in anderer Form betrachten. Man sieht über den Vierwaldstättersee zu anderen Ufern, wo früher ebenfalls noch Glashütten standen (Horw, Küssnacht) und man sieht den See selbst, welcher damals für die Energiezufuhr (Holz) und den Warentransport eine wichtige Rolle spielte. Und vielleicht sieht man auch ein wenig Zukunft und lässt sich ganz einfach vom Spiel des Kaleidoskops verzaubern.